arrowHome Sonntag, 17 Dezember 2017  
 
SV 21 Büren e.V.

Sport ist im Verein am schönsten!!!



 
Hauptmenü
Home
Fußball
Leichtathletik
Freizeitsport
Vorstand
Förderverein
Satzung
Formulare
Fotos
Links
Kontakt
Impressum
Benutzeranmeldung





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
 

8. Bürener Budenzauber ein voller Erfolg! Drucken E-Mail
Wednesday, 01 February 2017

Am 28. und 29.012017 richtete der SV 21 Büren im Sportzentrum „Alte Schanze“ die mittlerweile 8. Auflage des Bürener Budenzaubers aus. Den zahlreichen Zuschauern wurden hierbei guter Hallenfußball, spannende Spiele und Tore satt geboten.


Den Turnierreigen eröffneten die C-Junioren. Insgesamt 6 Teams standen sich im Modus jeder gegen jeden gegenüber. Am Ende des Turnieres triumphierten die Gäste aus Erwitte und konnten den ersten Pokal des Wochenendes mit auf die Heimreise nehmen. Nach kurzer Pause gehörte am Nachmittag den B-Juniorinnen das Parkett. Ebenfalls 6 Teams traten im Modus jeder gegen jeden an um den Sieger zu ermitteln. In ebenfalls packenden und vor allem torreichen Spielen setzte sich Schlussendlich ungeschlagen und verlustpunktfrei die JSG Hövelriege-Stukenbrock vor den Gastgeberinnen aus Büren durch.  Aber auch alle anderen Teams zeigten an diesem Tag ansprechende Leistungen und warben kräftig für den Mädchen- bzw. Frauenfußball. Nach den B-Juniorinnen gehörte die Halle wieder ganz dem SV 21, der bis in die späten Abendstunden beim vereinsinternen Hallenturnier die besten Fußballer des Vereins suchte.

Bereits am Sonntagmorgen ging es schon weiter mit dem Hallenspektakel und die D-Junioren stellten vor zahlreichen Eltern und Zuschauern ihr Können unter Beweis. Während es zunächst galt in der Gruppenphase eine gute Position für die Platzierungsspiele zu erlangen, ging es in den erwähnten Platzierungsspielen richtig zur Sache. Alle Platzierungsspiele waren spannend bis zum Schluss und boten ansehnlichen Hallenfußball. Während die Bürener Gastgeber sich mit den Plätzen 5 und 8 begnügen mussten, sicherte sich die Erste Mannschaft des SC Borchen in einem packenden Finale gegen die JSG Alfen den Turniersieg und durfte die Heimreise mit Pokal im Gepäck antreten.

Danach sollte dann aber endlich, das Highlight des Wochenendes, das große Damenturnier anstehen. 11 Kreisligisten aus der Region, sowie Titelverteidiger Geseke als einziger Bezirksligist stritten in 3 Gruppen zu je 4 Teams zunächst um die Viertelfinaltickets. In der heißen Phase des Turniers lösten letztlich Titelverteidiger Geseke, der SC Borchen II, Scherfede/Rimbeck und Lipperode die begehrten Halbfinaltickets. Spätestens jetzt war die Spannung greifbar und den Zuschauern boten sich zwei packenden Halbfinals. Während sich Lipperode mit einem 2:1 gegen Scherfede/Rimbeck ins Finale zitterte, war bereits nach dem ersten Halbfinale klar, dass es einen neuen Titelträger geben würde, denn der SV 03 musste sich nach intensiven 10 Minuten dem SC Borchen mit 3:4 nach Neunmeterschießen geschlagen geben. Immerhin konnte sich das Team noch mit dem 3. Platz trösten, den man sich mit einem 3:0 über Scherfede/Rimbeck sicherte. Im sich anschließenden Finale ließ der SC Borchen dann keine Zweifel aufkommen, wer den großen Wanderpokal mit nach Hause nimmt und siegte letztlich souverän und verdient mit 3:0 gegen Lipperode und holte so in Verbindung mit den D-Junioren das Double am Sonntag. Freuen konnten sich aber dennoch der SV 03 Geseke, der mit Jana Wibberg die beste Torjägerin stellte, sowie der Tus Lipperode, aus dessen Reihen mit Lisa Knabe die beste Torhüterin des Turniers kam.

Ein wenig getrübt wurde das positive Gesamtbild leider von einer unglücklichen Aktion, bei der sich eine Spielerin aus Westenholz verletzte und per Krankenwagen abtransportiert werden musste. Auch an dieser Stelle von allen Beteiligten  noch einmal gute Besserung!

Abschließend bedankt sich der SV 21 Büren noch einmal recht herzlich bei allen Teilnehmern und noch viel mehr, bei allen helfenden Händen, die so ein Turnierwochenende überhaupt erst möglich machen. Natürlich würden wir uns freuen, alle Beteiligten am 27. und 28. Januar 2018 zur 9. Auflage des Budenzaubers wieder in Büren begrüßen zu dürfen.

 

Andreas Polten

 

Das Foto zeigt alle siegreichen Teams des Wochenendes

Oben links: SC Borchen II, Damen

Oben rechts: SC Borchen I, D-Jugend

Unten links: JSG Stuckenbrock-Hövelriege, B-Juniorinnen

Unten rechts: Westfalia Erwitte, C-Jugend

 
Aktuelle Nachrichten
Häufig gelesen
Statistik
Besucher: 12482271
 
top

© 2017 SV 21 Büren e.V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.